Eigentumsvorbehalt

Unter Eigentum versteht man den Besitz einer beweglichen Sache oder eines Gutes. Bis zur vollständigen Bezahlung einer Sache verbleibt der Verkäufer der Eigentümer. Man unterscheidet drei unterschiedliche Formen. einfachen Eigentumsvorbehalt (§ 449 BGB) Der Verkäufer erhält die Möglichkeit bei Zahlungsverzug seitens des Käufers, seinen Rücktritt zu erklären und die Herausgabe der Sache zu fordern. Hierzu… Eigentumsvorbehalt weiterlesen

Ermittlung des Kapitalbedarfes

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Die Menge, die an Kapital für eine Investition im Unternehmen benötigt wird, wird Kapitalbedarf genannt. Die Bestimmung dieser Größe erfolgt durch die Kapitalbedarfsrechnung und muss für das Anlage- und Umlaufvermögen getrennt durchgeführt werden. Die Ermittlung des Kapitalbedarfes erfolgt in drei Schritten. Zunächst wird durch Addition der Anlagenkapitalbedarf ermitteln. Anschließend werden die durchschnittlichen Ausgaben z.B. für… Ermittlung des Kapitalbedarfes weiterlesen

10 Tage bis Hannover

Ziemlich viel hat sich in den letzt Wochen geändert. In über vier Monaten habe ich kaum zwei Artikel geschrieben. Da mein Studium aber nicht steht und ich nächste übernächstes Wochenende nach Hannover fahren werde, um dort Finanzierung und Material- und Produktionswirtschaft zu schreiben, möchte ich die Zeit nutzen, um einen kurzen Artikel zu verfassen. Also:… 10 Tage bis Hannover weiterlesen

Eine Frage der Finanzierung

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Da ein Fernstudium nicht nur mit zeitlichen, sondern auch mit enormen finanziellen Aufwänden verbunden ist, muss ich mir Gedanken über die Finanzierung machen. Mein gewähltes Studium schlägt mit 1299,00 € im Semester, bzw. 216,50 € im Monat zusätzlich zu Buche. Das ist natürlich ersteinmal ein großer Brocken und passt überhaupt nicht in meine monatlichen Ausgaben.… Eine Frage der Finanzierung weiterlesen